Willkommen zurück!

eMail-Adresse

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Newsletter Anmeldung

eMail-Adresse

Bestseller

01. Etiketten 20x10mm

0,06 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

02. Etiketten Rund 10x10mm

0,06 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

03. Lochfolie 80x40cm

26,50 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

04. Etiketten 150x25mm

0,30 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

05. Rechteckiges Namensschild

2,50 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

06. Patchetiketten Rechteck mit Stickrand, zum Aufnähen

5,95 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

07. Bierkrug

17,50 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

08. Rechteckiges Namensschild

3,08 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

09. Patchetiketten Rechteck mit Stickrand zum Aufnähen

5,90 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

10. Ovales Namensschild

3,08 EUR
incl. 19 % UST exkl.

 

Neue Artikel

Geburtstagstasse Happy Birthday

Geburtstagstasse Happy Birthday

13,00 EUR

incl. 19 % UST exkl.

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast

Hersteller

Flex-/Flockdruck

Der Unterschied zwischen Flockdruck und Flexdruck liegt an der Oberfläche der verwendeten Kunststofffolien. Die Flexfolie ist sehr dünn, elastisch und dehnbar mit einer glatten, glänzenden Oberfläche. Die Flockfolie dagegen besteht aus Flockfasern mit einer samtartigen, leicht erhabenen Oberfläche. Die Flexfolie, da flexibler und mit glatter Oberfläche, ist die bessere Wahl weil die Flockfolie leicht Fusseln fängt.
Beim Flexfolien / Flockfolien-Transferdruck wird das Motiv aus speziellen einfarbigen oder mehrfarbigen Folien geschnitten und dann auf das Textil übertragen. Diese Verfahren eignet sich für viele Materialien, für Baumwolle ebenso wie für Polyester, Nylon, Viskose oder Filz.
Nachdem das Motiv mit Hilfe eines Plotters geschnitten wurde müssen alle Folienteile die nicht zum Motiv gehören von der Trägerfolie manuell abgehoben werden (auch Entgittern genannt). Nun wird das Motiv auf dem Textil ausgerichtet und mit Hilfe einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf den Stoff übertragen. Nach kurzer Abkühlzeit kann die Trägerfolie abgezogen werden. Die Farbschicht und somit das Motiv bleiben auf dem Stoff. 
Diese Technik eignet sich besonders für Schriftzüge und einfache Logos und Motive mit bis zu drei Farben ohne Farbverläufe. Alle Arbeitsschritte werden für jede Farbe einzeln ausgeführt, die Arbeitszeit für großteilige Motive ist geringer als für kleinteilige Motive.
Die Vorteile des Flexfolien / Flockfolien-Transferdruck liegen in der Farbbrillanz, der Lichtechtheit, der hohen Waschbeständigkeit, der Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit sowie in den scharfen Konturen. Zudem können unterschiedliche Folien verwendet werden, beispielsweise Reflex-, Gold- oder Silberfolien aber auch Folien mit unterschiedlichen Mustern z.B. Tigerfell. Das Beflocken (mit beflocken ist umgangssprachlich sowohl das bedrucken mit Flexfolie sowie auch das bedrucken mit Flockfolie gemeint) bietet sich vor allem bei Einzelstücken und kleinen Auflagen an.
In unserem Laden in Zirndorf, Großraum Nürnberg Fürth Erlangen Ansbach können Sie sich auch gerne unsere große Auswahl an Folien anschauen und sich von deren Qualität überzeugen.

Zurück

 
Parse Time: 0.098s